Völlig verschwiegen wird in dem Artikel, WARUM Germersheim ein Brennpunkt ist. Wer mit offenen Augen durch die einst pfälzische Stadt geht, wird feststellen, daß dort kaum noch Ureinwohner oder gar Pfälzer wohnen. Längst ist aus dem Ort eine multikulturelle und multikriminelle Hochburg geworden - und das nur, weil es die Restdeutschen zugelassen haben. Solche Zustände werden in immer mehr Gegenden Deutschlands zum Alltag! Die Zeit zu handeln wird immer geringer. Also rafft Euch endlich auf und organisiert den Widerstand - und zwar mit uns. Jetzt Mitglied werden oder im Sumpf der BRD verenden.

Hier noch ein Auszug aus dem Text: „Trotz zunehmender Aggressionen gegenüber Helfern müssen die Ärztinnen Hausbesuche ohne Begleiter oder Zeugen erledigen. „Wie hinlänglich bekannt ist, gilt Germersheim als Brennpunkt, da es in der Stadt Bezirke gibt, wo selbst andere Helfer nur mit zusätzlichem Schutz hingehen“, heißt es in dem Schreiben.“

Das blüht all jenen, die heute noch schlafen oder lieber kuschen.
#JetzthilftnurnochNPD

 

Quelle: https://www.rheinpfalz.de/lokal/landau/artikel/kreis-germersheim-aerztinnen-fuerchten-um-leib-und-leben/